Praktikum beim Radio

Journalismus ist tot

Posted on: 11. August 2008

Der zweite Tag meines Radiopraktikums hat gerade begonnen, als sich folgende Szene abspielt. Eine erfahrene Redakteurin fragt mich was ich später mal werden will. Oh, antworte ich wahrheitsgetreu, ich würde gerne in den Journalismus gehen. Geschichten recherchieren, Beiträge einsprechen, eben alles was dazu gehört. Die Redakteurin lacht, es ist ein schmutziges Lachen. „Wo gibt es denn noch Journalismus? Ich kann dir versichern: Der Journalismus ist tot.“ Sie fragt in die Weite des Großraumbüros: „Gibt es hier noch richtigen Journalismus?“ Von allen Seiten schallt es nun zurück: „Ne, der ist tot. Habe ich hier jedenfalls noch nie gesehen.“

Vorsichtig weise ich auf einige Qualitätssender hin: Deutschlandradio, Deusche Welle, Inforadio. Da müsste es doch noch Journalismus geben. Die Redakteurin verstummt. „Vielleicht“, murmelt sie leise und es klingt ein bisschen traurig.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist hier los?

Drei Monate Praktikum in einer modernen Nachrichtenredaktion - das prägt. Hoffnungsvoll bin ich mein Praktikum bei einem großen Radiosender in Berlin gestartet. Was ich erlebe, das lest ihr hier... Viel Spaß! Euer Radiopraktikant

Kalender

August 2008
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
%d Bloggern gefällt das: